Neuigkeiten Budka-Omsk März 2016

Hier möchten wir ihnen laufend über Neuigkeiten von den Helfern der Tierfreunde Budka-Omsk in Sibirien berichten.

März 2016

(die anderen Monate sind unter der jeweiligen Seite des Monats zu finden)

Spendenpakete in Omsk angekommen

Eva konnte wieder die nächsten Pakete mit Sachspenden aholen um sie dann später auf die Pflegestellen zu verteilen. Ihr Kater Chip half wieder dabei kräftig auzupacken Herzlichen Dank allen Spendern für die tollen Sachspenden

no images were found

Mäntelchverteilungin Omsk

  Hier noch einige Bilder von den geschickten Mäntelchen die zum teil selbst genäht wurden. Eva hat sie dann verteilt wo sie gebraucht wurden. Na die passen doch prima !Mäntelchen Spendenverteilung Mäntelchen Spendenverteilung2 Mäntelchen Spendenverteilung3 Mäntelchen Spendenverteilung4


6 neue Welpchen auf Natalias Pflegestelle

Diese kleinen leben nun auf Natalias Pflegestelle. Es geht ihnen aber gut und sind versorgt. Sie suchen nuf noch ein zu Hause vor Ort

 


Ein neues Notfellchen in Omsk ( heisst jetzt Balou)

Kater mit Loch im Hals Kater mit Loch im Hals2 Kater mit Loch im Hals3 Kater mit Loch im Hals4 Kater mit Loch im Hals5

Evgenia Zasukhina in Omsk schrieb uns dazu:
Gestern habe ich in unserem Forum einen Hilferuf gelesen. Der junge Mann hat um Hilfe gebettelt, den Kater von der Straße zu holen und erste Hilfe zu leisten…
Ich habe Ljudmila und Swetlana gefragt, ob wir zusammen den Kater betreuen könnten?! Heute morgen war Swetlana schon in dem Ort wo man den Kater gesehen hat und hat ihn sofort auf eine Krankenstation gebracht.
Der Kater hat ein Loch am Hals!! Das ist ein Riesen Wunde, die schon ziemlich eitrig ist… Die TÄ meinen, der Kater wurde von streunenden Hunden schwer verletzt :-(( Auch im Ohr ist das Blut zu sehen…..Tausende Flöhe.. Noch ein Tag und der Kater konnte ums Leben kommen :-((
Es wurde festgestellt, er ist ca. 3 Jahre alt. Der Kater wurde gleich operiert. Der Wund muss zugenäht werden. Den Kater ließen wir gleich kastrieren, damit er 2 mal Narkose nicht bekommt. Dann muss der Arme noch auf der Krankenstation ca. 10 Tage lang bleiben und Antibiotika bekommen…
Bitte helft!!!! Am ersten Tag ist die Schuld ca. 2500 Rub!! (ca. 32,5 Euro, dabei steht der Kurs; 1 Euro = ca. 77 Rub.heute ).
Der Kater hat auch keinen Namen!!! Das ist ein Er. Wir würden uns auch auf die Namensvorschläge freuen!!
Wir hoffen sehr, er kann es schaffen!!! Bitte lasst ihn nicht im Stich!!!!!!
Mit Hoffnung…
Liebe Grüße aus Omsk,
Eva

Das neueste zu dem Notfellchen: Er wurde Balou getauft. Der gesundheitliche Zustand des Katers ist stabil. Der Arme hat es geschafft, etwas zu fressen. Ihm geht es etwas besser. Er mag  zwar keine medizinische Versorgung und findet es doof. Aber es geht. Balou muss Antibiotika bekommen und seine Wunden werden  noch jeden Tag behandelt. Also, er muss noch eine Weile auf einer Krankenstation bleiben.Balou neu Update April: Er ist noch auf der Krankenstation, aber in Kürze kann er schon auf eine Pflegestelle einziehen. Er findet noch die behandlung und die Tierärzte so doof :-)))) Er kann das kaum dulden Ansonsten sieht aber  die Wunde viel viel besser aus. Vielen Dank, dass ihr seinen Aufenthalt in der Klinik ermöglicht habt!!!! Hier die letzten aktuellen Bilder aus April von ihnen: balou1 balou2 balou24.4.-1  balou24.4.-3 balou24.4.-4

Wenn ihr mit einer kleinen Spende helfen möchten :

 

PayPal Konto: omsk.budka@mail.ru
oder bei der Fellchenhilfe: kittendad2004@yahoo.de

Bitte nicht den Verwendungszweck vergessen
Wenn ihr per Bankübeweisung helfen möchtet, dann schickt uns bitte eine Mail dann bekommt ihr die Daten: info@fellchenhilfe.de

Leider sind Budka-Omsk und die Fellchenhilfe kein Verein und können daher auch keine Spendenquittungen ausstellen!

heartWir bedanken uns herzlichst bei allen Spendern für Balous Hlfe: Jutta Seidl 20 € , Marina Moskau Wirth 5 € , Waltraud Kraus 30 €


Notfellchen Sjoma braucht Hilfe

Eva unser Kontakt in Omsk schreibt uns:
wir möchten nochmal um Hilfe und Unterstützung betteln!!!!

Diesmal geht es um den Kater namens Sjoma. Vor ein paar Tagen wurde der Arme halbtot auf der Straße gefunden.
Die Mama eines der Mädels hat Bescheid gegeben, dass auf dem Territorium einer Firma wo sie arbeitet, liegt im Schneehaufen ein halbtoter Kater, sehr abgemagert und schwer verletzt. Ca. 2 Tage lang lag Sjoma in diesem Schneehaufen zwischen 2 Lagerhäusern ohne Futter und Wasser.sjoma2 sjoma1sjoma4

Sjoma hat verhungert und kam einfach, weil es nach dem Futter roch. Auf dem Territorium wohnen ja auch einige Wachhundis, die gefüttert werden. Sehr wahrscheinlich hatte er keine Kräfte mehr und blieb da im Schneehaufen bewegunglos liegen

Als er von den Menschen gefunden wurde, gab es nur klitzekleine Chance, dass er es schafft… Er wurde sofort auf eine Krankenstation gebracht. Die TÄ vermuten, Sjoma wurde durch einen Autounfall verletzt oder wurde schwer mißhandelt :-((( Tausende Flöhe und Ohrmilben :-((
Ein Auge des Katers konnte man schon nicht mehr retten (das sieht man auf dem Bild). Es wurde herausoperiert und zugenäht. Die TÄ haben außerdem festgestellt, Sjoma ist blind!!! D.h. mit dem 2. Augen sieht er auch nicht!!! Wie konnte er überleben????
Die Kuratorin (sie heißt Inna) schreibt, Sjoma kommt auf der Krankenstation mit seiner Blindheit nicht klar. :-(( Er kann sogar kein Futter finden, nur wenn man ihm es mal ums Mäulchen schmiert und zeigt wo die Schale mit dem Futter steht..Sjoma ist ca. 6 Jahre alt. Wir hoffen auf ein Wunder!!! Im Moment ist Sjoma auf einer Krankenstation und muss weiter behandelt werden.

Wir betteln um die Hilfe!!!! Bitte gebt Sjoma eine Chance!!!! Er kämpft sich für sein Leben!! Er möchte am Leben bleiben!!!!! Können wir ihm helfen???

Liebe Grüße aus Omsk,
Eva

Hier noch der letzte Stand zu Sjoma. Eva schrieb uns dazu: Sjomas Gesundheitszustand ist relativ stabil. Es wurden noch einige Analysen durchgeführt. Es wurde festgestellt, Sjoma hat Zystitis  Sehr wahrscheinlich hat es damit zu tun, dass er 2 Taga lange im Schneehaufen in der Kälte gelegen hat  Aber wir denken, das werden wir im Griff haben. Es gibt noch Probleme mit der Koordination. Das hat wahrscheinlich mit seiner Verletzung und all dem was passiert ist, zu tun. Mal sehen, ob die Probleme mit der Koordination mit der Zeit weg sind. Wir hatten ja schon einen Fall mit der Katze namens Alpa. Sie wurde auch schwer mißhandelt und hat als Folge Probleme mit der Koordination  Sjoma hat auch Probleme mit der Leberfunktion. Sehr wahrscheinlich muss er Medis für die Leberunterstützung und spezielles Futter sein Leben lang bekommen Aber ist so ein lieber Schatz… so zutraulich und schmusig Sjoma neu Sjoma neu2 Sjoma neu3 Sjoma neu4

Wenn ihr mit einer kleinen Spende helfen möchten :

PayPal Konto: omsk.budka@mail.ru
oder bei der Fellchenhilfe: kittendad2004@yahoo.de

Bitte nicht den Verwendungszweck vergessen
Wenn ihr per Bankübeweisung helfen möchtet, dann schickt uns bitte eine Mail dann bekommt ihr die Daten: info@fellchenhilfe.de

Leider sind Budka-Omsk und die Fellchenhilfe kein Verein und können daher auch keine Spendenquittungen ausstellen!

Wir bedanken uns herzlichst bei folgenden Spendern:

Kerstin Mildner für Smoja 20 €

Anja Gonschor für Sjoma 7,77 €

Anonym für Sjoma 10 €

Jana Schmidt für Smoja 10 €

Jutta Seidl 8 €


Hilferuf aus Omsk

Ein armes Notfellchen schickte uns Eva :
Ljussja, die Pflegerin von Matroskin, bettelt um Hilfe!!!!Dymka3Dymka Dymka2

Hier ist die Vorgeschichte:

Eine alte Frau hat eine halb tote Katze in der Nähe eines Supermarkts gefunden. Tausende Menschen gingen jeden Tag vobei und niemand hat der Armen geholfen. Die Mieze hatte schon fast keine Kräfte… Die alte Frau hat die Katze mitgenommen und in eine Tierklinik gebracht. Doch der TA hat ihr gesagt, die Katze stirbt sowieso und hat ihr nur irgendwas eingespritzt. Die alte Frau ging mit vollen von Tränen Augen weg… Unterwegs hat sie Ljussja angerufen und gefragt, ob sie helfen kann. Ljussja hat die Katze bei der alten Frau abgeholt und in eine andere tierklinik gebracht.Die Katze Dymka (so wurde sie wegen der Fellfarbe genannt) hat Erfrierungen überall am Körper, weil jemand sie naß gemacht hat.. Draußen ist es noch richtig kalt und die Mieze wurde gleich eisig

Der Schwanz wurde schon amputiert, weil es nicht mehr zu retten war :-((( Und wir ließen sie scheren, weil es eine "Katastrophe" mit ihrem Fell war.. :-(( Sie ist sehr abgemagert und geschwächt…Das kann man auf den Bildern sehen.Momentan bleibt sie auf einer Krankenstation und die TÄ kämpfen um ihr Leben… Es gibt schon einige Schulden für ihre Behandlung… Bitte helft uns!!!! Wir möchten der Armen eine Chance geben!!!!

Ljussja hat auch andere Tiere in Pflege… bitte!!!

danke im voraus!!!!
Liebe Grüße aus Omsk,
Eva

Update zu Dymka:

Eva in Omsk bedankt sich herzlichst für die Spenden für Dymka. Dymka ist noch geschwächt, aber sie frisst kleine Portionen. Das ist die Hauptsache. Die TÄ haben festgestellt, Dymka hat irgendwelche Probleme mit der Leberfunktion. Sie muss momentan spezielles Futter und entsprechende Medis dafür bekommen. Dymka neu Dymka geht es leider nicht so gut. Sie ist noch sehr geschwächt Einige Zehen wurden doch eitrig (weil die abgefroren waren) und mussten amputiert werden. Also je 2 Zehen an 3 Pfoten sind jetzt amputiert Und der Schwanz auch Dymka hatte auch Bluttransfusion bekommen, weil ansonsten konnte sie die OP nicht überstehen. Also, alles noch sehr schlimm… dymka neu dymka neu2 Dymka kämpft um ihr Leben und hat sogar 200 gr zugenommen! Das ist schon ein gutes Zeichen!! Bitte aiuch weiter Daumen drücken! Vielen Dank für eure Unterstützung!!!!!! Weitere Neuigkeiten zu Dymka: Dymka geht es besser. Die Kuratorin konnte schon teilweise ihre Behandlung bezahlen, aber sie muss noch in der Klinik bleiben. Man merkt auf den Bildern, dass sie munterer geworden ist: dym4dym3 dym2 dym1
Wenn ihr mit einer kleinen Spende helfen möchten :

PayPal Konto: omsk.budka@mail.ru
oder bei der Fellchenhilfe: kittendad2004@yahoo.de

Bitte nicht den Verwendungszweck vergessen
Wenn ihr per Bankübeweisung helfen möchtet, dann schickt uns bitte eine Mail dann bekommt ihr die Daten: info@fellchenhilfe.de

Leider sind Budka-Omsk und die Fellchenhilfe kein Verein und können daher auch keine Spendenquittungen ausstellen!

heartWir bedanken uns bei folgenden Spendern: Beate Rösler und Anja Gonschor mit jeweils 5 € und Christine Sehnbruch 35 € sowie Sabine Haake 10 € und Anonyme Spenderin 10 € Birgit F. 10 € Jutta Seidl 8 €


Paket mit Sachspenden in Omsk gelandet

Das Paket das wir im Februar geschickt haben ist bei Eva in Omsk angekommen. Gut gefüllt mit tollen Sachspenden. Herzlichen Dank allen Spendern für ihre Hilfe Evas Mann musste wieder helfen und mit dem Schlitten das Paket abholen. Da sieht man mal wieder das dort noch ganz schön viel Schnee liegt. Evgenia Zasukhina s Kater Chip half wieder beim auspacken. Die Sache werden dann wieder nach und nach an die Pflegestellen verteiltSpendenpakete in Omsk8Einmalpritzen: Spendenpakete in Omsk28 Spendenpakete in Omsk27 sLanzetten und Kentonenmessstreifen für Blutzuckermessgeräte:Spendenpakete in Omsk26Spendenpakete in Omsk14 Spendenpakete in Omsk25 Spendenpakete in Omsk24 Spendenpakete in Omsk23 Spendenpakete in Omsk15 Spendenpakete in Omsk16Spendenpakete in Omsk22 Spendenpakete in Omsk17 Spendenpakete in Omsk20 Spendenpakete in Omsk18 Spendenpakete in Omsk19 Spendenpakete in Omsk21 Spendenpakete in Omsk Spendenpakete in Omsk2 Spendenpakete in Omsk3 Spendenpakete in Omsk13 Spendenpakete in Omsk12 Spendenpakete in Omsk5 Spendenpakete in Omsk11 Spendenpakete in Omsk6 Spendenpakete in Omsk10 Spendenpakete in Omsk7 Spendenpakete in Omsk9Mitte März bekamen wir noch ein paar Bilder von der Sachspendenverteilung an Natalias Pflegestelle. Die Miezen haben sich riesig gefreut: Sachspendenverteilung Ps Natalia13 Sachspendenverteilung Ps Natalia12 t Das selbgenähte Bettchen von Sabine E.:Sachspendenverteilung Ps Natalia11 Passend zur Tapete, das neue Bettchen:Sachspendenverteilung Ps Natalia10Sachspendenverteilung Ps Natalia14 Sachspendenverteilung Ps Natalia9 Sachspendenverteilung Ps Natalia8 Sachspendenverteilung Ps Natalia7Sachspendenverteilung Ps Natalia6 Sachspendenverteilung Ps Natalia5 Sachspendenverteilung Ps Natalia3 Da gabs vor Freude auch mal eine Rolle:Sachspendenverteilung Ps Natalia4 Sachspendenverteilung Ps Natalia2 Oh die Stinkekissen von Uta sind immer ein Hit auf jeder Pflegestelle:Sachspendenverteilung Ps NataliaHier noch ein kleiner Film dazu:


Flugpatin Swetlana mit Sachspenden für Omsk

Ende Februar konnte Swetlana die hier in Berlin wohnt einige Sachspenden für Budka-Omsk in ihre Heimat nehmen: Wir trafen uns vor ihrer Abreise und gaben ihr die Sachen Swetlana FlugpatiniWir gaben ihr eine spezielle Salbe für Notfellchen Knöpfchen ( von Sabine Haake), ein paar Dosen Bactisel (für die stabilisierung der Darmflora), eine Kuscheldecke( alles von Sabine E. aus der Facebookgruppe) und noch einige spezielle LED Katzenspielzeuge,die von Johanna Bertram gespendet wurden,  wovon eins für Notfellchen Matroskin sein sollte, der noch immer in der Klinik lebt. Anfang März bekamen wir Nachricht von Eva in Omsk das sie sich mit Swetlana getroffen hat und die Sachen übergeben konnte. Auch Svetlana von einer Pflegestelle war mit dabei. Svetlana die selber eine Pflegestelle in Omsk hat freut sich über das Katzenspielzeug: Flugpatin Swetlana in Omsk2Flugpatin Swetlana in Omsk Links ist Eva unser Kontakt in Omsk und rechts das ist Swetlana die Flugpatin. Wir hatten Swetlana schon mal in Berlin getroffen als Eva in Berlin war und wir mit ihr eine Tour durch Berlin machten.Flugpatin Swetlana in Omsk3

Ein LED Katzenspielzeug, das Bactimel und das Flohmittel gab Eva später dann an die Pflegestelle Ljudmilla. Hier auf den Bild Kater Picasso bei ihr der schon eine liebe Familie in Deutschland gefunden hat die ihn aufnehmen möchte:Verteilung der Spenden verteilungöcDas LED Katzenspielzeug wurde mit Freude bei den Pflegestellen angenommen und die Katzen hatten viel Spass wie man sieht:


Spendenpakete auf dem Weg nach Omsk

Dank einiger Portospenden und verkäufen konnten wir 3 Pakete a 20 Kg mit tollen Spenden nach Omsk für die Notfellchen schicken. Danke an alle für die tolle Hilfe pakete für Omsk3pakete für Omsk2pakete für OmsknDie Sachspenden die wir schicken, werden dort immer gebraucht und sind für die Pflegestellen sehr wichtig. Was dort gebraucht wird sieht man hier

Da ein Paket a 20 kg knapp 50 € an Porto kostet, freuen wir uns immer über Portospenden

Wenn sie mit einer kleinen Spende helfen möchten :

PayPal Konto der Fellchenhilfe: kittendad2004@yahoo.de

Bitte nicht den Verwendungszweck vergessen
Wenn sie per Bankübeweisung helfen möchtet, dann schicken sie uns bitte eine Mail dann bekommen sie die Daten: info@fellchenhilfe.de

Leider sind Budka-Omsk und die Fellchenhilfe kein Verein und können daher auch keine Spendenquittungen ausstellen!