Neuigkeiten bei Budka – Omsk 2014

Hier möchten wir ihnen laufend über Neuigkeiten von den Helfern der Tierfreunde Budka-Omsk in Sibirien berichten. An oberster Stelle sind die letzten Einträge, darunter dann die "älteren" zu finden.

Alle weiteren aktuellen Neuigkeiten ab 2015 findet man hier

PirozhenkaSachspendenverteilung omsk8Tötungsstation Barabinskaja5

 

Dezember2014:

 

Die beiden Pakete sind schon gelandet und konnten teilweise schon an die Pflegestellen verteilt werden die es gut gebrauchen können:


Die nächsten 2 Pakete sind auf den Weg nach Omsk geschickt worden. Diemal schickten wir Halsbänder, Leinen, Leckerlis, Futter, med. Hilfsmittel, Verbandsmaterial, kl. Bettchen, Transportbox und – tasche, Kittenmilchpulver, Einwegspritzen und Nadeln, Digitale Thermometer, Salben, Augentropfen, Wurmkuren uvm: WP_001525WP_001526WP_001527WP_001529WP_001530WP_001531WP_001532

Ende November bekamen wir einen Hilferuf von Evi aus Omsk:

Das ist Gawriljuscha gawriljuscha5, den ich für die Leuchtnasenaktion ausgewählt hatte. Der ist noch nicht gesund. Im Moment ist er auf einer privaten Pflegestelle wo er weiter behandelt wird.
Die Pflegerin von Gawriljuscha hat momentan gesundheitliche Probleme und sie ist trostlos, weil sie auch andere Notfellchen hat.
Die Schuld für die Behandlung von Gawriljuscha ist sehr groß (ca. 300 Euro) und die Pflegerin wird ständig von den Vertretern der Tierklinik angerufen und gesagt, die Schuld soll bezahlt werden.
Er hat auch eine schlimme Vergangenheit. Er wurde auf der Strasse gefunden und wurde vermutlich verprügelt. Ausserdem leidet er an einer langwierigen Hauterkrankung und hat eitrige Augen und Ohren. Daher muss er ständig behandelt werden. Wir starteten einen Aufruf in der Gruppe "Hilfe für Budka-Omsk" bei Facebook. Bisher sind für die Begleichung seiner Tierarztkosten folgende Spenden eingegangen: Christiane Hilgenhöner 25,- € , Edelgard Köstenbach 100,-€  Anja D. 100 € , Sabine Haake 20 € , ines Most 20 € und Doddy Schmidt, vielen Dank ! Die Tierarztkosten konnten somit fast begleichen werden. Super ! Der Betrag von 280 € konnte überwiesen werden iVon Edelgard Köstenbach kamen noch 20 € nach (wurden zusammen mit 20 € für ein weiteres Notfellchen überwiesen ) Somit konnten die ganzen Schulden beglichen werden. Die Pflegerin freute sich wahnsinnig und bedankt sich herzlichst bei allen.Später kam noch eine Spende von Ines Ramona Speicher in Höhe von 30 € für ihn hinzu

November:

Diesmal bekamen wir von der Spendenverteilung unserer geschickten Pakete, auch 2 Videos bei einer Pflegestelle die Hunde und Katzen haben:

 

Kurze Zeit später hat Evi schon die ersten Pflegestellen mit einige Sachspenden, aus den Paketen die wir geschickt hatten, versorgt. Die Pflegekräfte haben sich riesig gefreut und die Vierbeiner natürlich auch:

Nun sind endlich die  Pakete angekommen, nachdem sie Eva auslösen musste wegen der Strafgebühren. Kater Chip von Evi hat natürlich wieder fleissig ausgepackt und erstmal alles getestet ob es auch ok ist für seine Kumpels in den Pflegestellen und auf den Straßen von Omsk:

Die letzten Pakete die wir nach Omsk schickten konnte Evi nun endlich abholen. Durch Strafzollgebühren die für die Paket fällig wurden, konnte Evi die Pakete zunächst nicht gleich abholen. Die Gebühren richten sich nach der Kilozahl die eine Privatperson nur innerhalb eines Monats bekommen darf. Für alles was darüber ist wird eine Sttrafgebühr fällig. Leider wussten wir das auch nicht, aber Evi konnte ihm web auch eine Adresse ausfindig machen die dies erklärt. Leider nur in russisch, aber mit einen Übersetzer kann man sich es ansehen : http://www.intersolution.ru/info/articles/text3/ dWir haben daher von Evi weitere Adressen bekommen an die wir nun schicken können um weitere Strafzollgebühren zu vermeiden.

Durch einige liebe hilfsbereite Tierfreunde der Gruppe "Hilfe für Budka-Omsk" bei Facebook, konnten wir den Betrag zusammen bekommen und an Evi nach Omsk schicken. Vielen Dank für ihre Hilfe an Christane Hilgenhöner mit 25 € und Anja 100 € Ausserdem Else Klingbeil für Für 25 € und Doddy Schmidt mit 28 € Birgit Fromberg und Sabine Haake mit je 20 € die Überwiesen wurden

 

Im November konnten wir unser alljährliche Weihnachts Leuchtnasenaktion starten. Diesmal sollen sie für die vielen Notleidenden Vierbeiner in Omsk leuchten Leuchtenasen Schaut mal rein

Über die facebook Gruppe  "Hilfe für Budka Omsk", sammelten wir seperat für Notfellchen Fred fred2 Bisher sind  173,62 € an Spenden für ihn eingegangen. Auch einiges durch den Erlös durch selbstgenähte Sachen wir Utas Stinkis. Vielen Dank den bisherigen Spendern: Susann Feiken, Uwe Sonn, Sabine Haake, Christiane Hilgenhöner, Anja Maus ung Katja Tomascheck und Gerlinde Silbermann und weitere Tierfreunde

Weiterhin machten wir noch einen Aufruf in der facebook Gruppe " Hilfe für Budka Omsk" , da Evi (unser Kontakt in Omsk) speziell nach Spritzen gefragt hatte. Die freiwilligen Helfer geben den Vierbeinern damit Futter oder Medikamente direkt vor Ort. Danke für die ersten Spenden mit einigen Spritzen an Marion Nehrkorn, Sabine Haake, Maxi Rauh und Christin Förster die neben den tollen Spritzen auch noch Putzsachen geschickt haben, die man immer gebrauchen kann und auch nach Omsk gehen. Nach und nach kamen weitere Spenden von Einmalspritzen hinzu, so das wir eine schöne Lieferung für die nächsten Pakete zusammen haben. Herzlichen Dank an alle Spender heart

September / Oktober

2014:

Sachspendenverteilung in Omsk

Sämtliche Pakete mit Sachspenden sind in Omsk gut angekommen. Hier zeigen wir noch einige Bilder, wo man in etwa sehen kann wohin die Sachspenden verteilt wurden und wie gut sie ankamen bei den Vierbeinern. Eine Pflegestelle wo man die Katze noch sieht wo sie behandelt wurde, dann auf Pflegestelle, bekam ein Stinkispielkissen und Aufbaupaste Zlata ist krank, sie wurde von der Straße gerettet. Sie hat Hauptpilz, ein sebborhoisches Ekzem und allergische Flohdermatitis.: MMWcqzmmKdUDiese kleinen Kitten wurden auf der Straße gefunden und sind erst 3-5 Wochen alt. Die Helferin die sie aufgenommen hat bekam von den Spenden Kittenmilchpulver und Decken: 2a73b8a8222d 60d61c0d9056 401ffeed1e99 a8d2018f13f1 ad52910b1256 d0c30a92bf9bDie Mieze namens Beylis wurde zusammen mit der Mieze Zlata an einem Tag gefunden. Beylis hat Vitaminmangelerkrankung. Sie wurde total ausgemergelt gefunden. Bei der ersten Untersuchung wurde ihr auch eine Luftgewehrkugel entfernt..Sie hatte eine Vitaminpaste und ein paar Stinkis gekriegt:bjyl1Y3XXmEtEin weiterer freiwilliger Helfer hat einen Hunde aufgenommen Namens Mailo. Er ist schon älter und hat mit der Verdauung und den Gelenken. Er bekam Einwegspritzen, Wattestäbchen, Frontline, med. Hilfsmittel: pSjgtwiSa88

Die nächsten Pakete sind in Omsk angekommen und Kater Chip und Evi haben ausgepackt. Mit dabei waren auch ein von Uta genähtes Katzenkissen für Chip . DSC_0180DSC_0181Es scheint ihm zu gefallen:DSC_0218Auch ein Utensilo für Evi schickten wir mit: DSC_0191Diese gespendete Katzenhöhle fand Chip auch toll,gab sie aber gerne für seine Katzenkumpels auf den Pflegestellen ab: DSC_0270DSC_0265Auch die selbstgenähten Katzenbettchen durfte Chip ausprobieren:DSC_0212Dank der lieben Spender schickten wir Einmalspritzen mit Kanülen, Spilies, Vitaminpaste, Feliway nach OmskDSC_0147 sowie IQ Hundespiel, Utas selbstgemachten Zotteln:DSC_0150 Katzenkissen, Leinen, Katzenspielzeug,DSC_0159    DSC_0194  Betaisadonasalbe und Lösung, Futter, Leckerlis (die man dort nicht bekommt)Vitamin- und AufbaupastenDSC_0216  DSC_0222 DSC_0224 DSC_0228 DSC_0233 DSC_0237 Augenbefeuchtungstropfen für Op s:DSC_0245 Vitaminflocken, Spezielfutter uvm.DSC_0136DSC_0139DSC_0145DSC_0251   selbstgenähte Bettchen und eine KatzenboxDSC_0277DSC_0282einige Sachen sind nicht auf den Bilder wie Einmalhandschuhe und Verbandsmaterial, sowie med, Hilfsmittel. Budka – Omsk sagt herzlich Danke an alle Spender !

Der Rolli für Tobik,

ist auch mit den letzten Paketen in Omsk angekommen. Hier noch mal seine Geschichte von Evi in Omsk geschrieben:
Tobik wurde im Dezember 2013 von einem Auto erfasst. Dadurch hat ein Schädelhirntrauma bekommeneNMQLZLR7tE.  Seine hintere Pfoten wurde paralysiert. Massagetherapie, Badekur, teuere Medikamente haben dazu beigebracht, dass schon im März 2014 konnte Tobik seine hintere Pfoten bewegen.0160  In der Zeit wenn Tobik in der Tierklinik behandelt wurde, hat er an Hundestaupe angesteckt. Damals sind mehere gesunde Tiere an diesem srecklichen Krankheit gestorben. Tobik ist ein echter Kämpfer für sein Leben. Er hat überlebt!
Im Sommer ist Tobik auf eine private Pflegestelle umgezogen, weil es ihm viel besser ging und er konnte seine Pfoten bewegen. Doch plötzlich ist ein Rückschritt passiert und Tobik kann wieder seine hintere Pfoten nicht bewegen.Im Moment ist er in der Tierklink und wird da behandelt. Wir haben der Tierklinik schon eine große Summe für Tobiks Behandlung verschuldet.Tobik braucht eine Chance!
TMSRu9_3B2w U0msVV4xQ-8 umYGN2Cxvzg

"Liebe Uta, natürlich bedanken wir uns bei euch und den Spendern/ Spenderinnen für so ein schönes und notwendiges Geschenk!!! Ihr könnt euch einfach nicht vorstellen wie glücklich unser Tobik war sowas zu bekommen! Und wieder frische Luft spüren zu können….DANKE! LG Eva"  zQ6CWyNZn14vOR079Twks8 xI_WEdtPhKw

Danke den lieben Spendern aus der facebook Gruppe die für den Hunderolli gesammelt haben !!


Mitlerweile sind wieder einige Pakete in Omsk angekommen und Evi konnte die Sachspenden an die Pflegestellen verteilen: Katze Minni nahm erstmal auf einen Katzenbettchen platz, einige Vitamin und Aufbaupräparate kamen dazu: Katze MinniEine andere Pflegestelle bekam auch einige Stinkis ab und machte wieder einige Katzen glücklich:Stinkis für Pflegestelle Stinkis für Pflegestelle2

 


Dank der fleissigen Spender konnten wir wieder 3 !! Pakete nach Omsk schicken. Mit dabei waren diesmal: div. med. Hilfsmittel, Deckchen, Leinen, Halsbänder, Leckerlis, Bettchen, Katzenkörbe, Katzenhöhle, Scheermaschine uvm: Paket f Omsk okt 14 (1) Paket f Omsk okt 14 (2) Paket f Omsk okt 14 (3) Paket für Omsk okt 14

Ein Paket nach Omsk kostet für 20kg 49,99 € Mitlerweile ist unsere Portokasse ziemlich gelehrt ! Daher würden wir uns sehr über eine Portspende freuen, damit wir auch weiterhin die Helfer von Budka – Omsk unterstützen können

heartlichen Dank !!


Der Winter kommt in grossen Schritten nach Omsk / Sibirien für die Notfälle werden dringend !! Patenschaften gesucht

Judgin2BeylisRyzhik8

Mehr auf unserer neuen

Patenschaftsseite Budka-Omsk


Weitere 3 Pakete, die wir dank einiger Portospenden, nach Omsk schicken konnten sind wohlbehalten angekommen. Mit dabei waren einige wichtige med. Hilfsmittel, Verbandsmaterialien, Aufbaufnahrung, Bettchen uvm:

Der Hunderolli der durch die Gruppe "Hilfe für Budka-Omsk" bei Facebook zusammenkam, kam auch an:CIMG6705Cater Chip bei Evi in Omsk musste wieder beim auspacken helfen CIMG6692und auch gleich mal testenCIMG6689Für Evi schickten wir auch 2 kleine Geschenke mit. Eine Berlintasche und einen Kühlschrankmagnet, der genau richtig war, das sie sie sammelt:CIMG6699 Bettchen:CIMG6679Nahtmaterial: CIMG6675Verbandsmaterialien und Einwegspritzen:CIMG6666CIMG6635CIMG6623 sCIMG6596Dies und noch viele weitere Sachen konnten wir dank der vielen Spender versenden. Kater Chip war begeistert und befand alles für gut:CIMG6600


tierheim drug2

Vor einiger Zeit hatten wir von der Rettungsaktion der Hunde aus der Tötungsstation in Omsk berichtet. in einer "Nacht-und Nebelaktion" wurden fast 100Fellnasen gerettet. Die Hunde kamen in das privat geführte TH "Drug" wo man die Tiere ersteinmal
notdürtig unterbringen konnte. Frau Dugna , die das Tierheim führt nahm aber das versprechen ab, das die freiwilligen Helfer von Budka für die Versorgung der Fellis sorgen müssen, da sie das von den knappen mitteln die sich selbst nur hat, nicht schafft.
Für die Hundis wurden schon einen Tag später Hundehütten aus Holz gebaut und man fing auch an feste Zwinger zu bauen . Leider ist es für die Menschen dort in der knappen freizeit nicht möglich so schnell voranzukommen, auch die finanziellen mittel sind mehr als knapp, aber ma gibt sein bestes und hat einige zwinger auch schon erbaut. Die Fellnasen, die jetzt notdürftig noch an der Kette leben, sind meist mit anderen hundis nicht verträglich und bekommen einzelzwinger.
Die Helfer vor ort arbeiten auf Hochtouren um vor dem wintereinbruch noch alles zu schaffen.
 

2 weitere Pakete mit dringend benötigten Dingen, konnten wir dank einiger Portospenden nach Omsk schicken. Danke an die vielen Spender für die Sach- und Portospenden ! Mit dabei waren diesmal wichtige med. Hilfmitteln, Verbandsmaterial, Aufbaupräparaten und – nahrung, Leckerlis, Katzenbox uvm WP_001434 WP_001435 WP_001436


WELPENFUND BEI BUDKA – OMSK IN SIBIRIEN
Diese kleinen Mäuschen wurden vor kurzem in einen Sack im Straßengraben gefunden. Die Nächte werden dort immer kälter und hätte man sie nicht gefunden, würden sie vielleicht nicht mehr leben. Evi brachte von unseren ersten Spendenpaket 2 Dosen Welpenmilchpulver und eine Decke zu der Pflegestelle.
Welpenfund Welpenfund2 Welpenfund3 Welpenfund4


OHier noch 2 Videos von einer Pflegestelle wo sich der Kater wie verrückt über das Stinkespielkissen von Uta freut und auch vom neuen LIegekissen ist er sehr erfreut wie man sehen kann


 


Von der Tierhilfe Budka – Omsk bekamen wir einen lieben Dankesbrief für die Unterstützung und Hilfe für die notleidenden Vierbeiner in Omsk.

Wir möchten ihn gerne an allen Spendern und Unterstützern hiermit weiter geben. Ohne die Hilfe der vielen Spender wäre es nicht möglich die Helfer von Budka Omsk zu unterstützen. Danke !! Fellchenhilfe


Hier einige Bilder aus Omsk von der Verteilung der Sachspenden die wir mit den ersten Paket geschickt haben:

Eine  Pflegestelle bekam auch ein Kunststoff Katzenbett, was nicht nur zum kuscheln toll ist, sondern man kann damit auch lustig spielen: Sachspendenverteilung omsk16 Sachspendenverteilung omsk17 Sachspendenverteilung omsk18 Sachspendenverteilung omsk19

Zweit weitere Pflegestellen konnte Evi mit den Sachspenden aus dem Paket glücklich machen. Sie schickt uns wieder zauberhafte Bilder: was kommen denn da für interessant riechende Sachen?:Sachspendenverteilung omsk4Erstmal alle anguckenSachspendenverteilung omsk … und probeliegenSachspendenverteilung omsk2 an den Stinkekissen von Uta kommt kein Omsker Kätzchen vorbeiSachspendenverteilung omsk3  die Plastikbettchen waren sehr beliebt bei den Katzen und bei den Pflegestellen da leicht zu reinigen und robust sind. Wer hat noch welche bei sich für Omsk rumliegen?Sachspendenverteilung omsk5 Sachspendenverteilung omsk6Sachspendenverteilung omsk7 Sachspendenverteilung omsk8 Auch für eine kleinere Pflegestelle brachte Evi Sachspenden für die kleinen, die auch wild auf die Stinkis waren:Sachspendenverteilung omsk9 Sachspendenverteilung omsk10Kuschelbettchen für die kleinsten:Sachspendenverteilung omsk11

profilbild bubka omsk

Budka-Omsk feiert 7 jähriges Bestehen mit einen 2 tägigen Fest. Schon einige Wochen vorher, waren alle mit den Vorbereitungen beschäftigt. Es gab auf der Bühne einige Auftriitte von verschiedenen Gruppen und auch Dogdancing. Mit einigen Verkaufs- und Trödelständen wurden Spenden für ihre Tierschutzarbeit gesammelt. Auch die Kinder wurden wieder für die Tierschutzarbeit interessiert.

Mit eingeladen waren auch die Partner und die Vertreter der Tierkliniken die ein Dankesbrief erhielten. Hier einige Eindrücke der Feier:

no images were found


Das erste Paket der Fellchenhilfe für Budkia -Omsk ist bei Evi angekommen . Kater Chip von Evi musste erstmal probeliegen Paket2 Rutschschürzen die von Uta genäht wurden und für behinderte Tiere gedacht sind:Paket3 Paket4Paket5 Kitten- und Welpenmilchpulver konnten wir von einigen Sachspenden auch mitschickenPaket6 Op Bodys die Ulla nähte wurden auch versand:Paket7 Paket8 Paket9 Dank einiger Geldspenden konnte die Fellchenhilfe Ungezieferspray, Betaisadonnasalbe,Vitaminpasten – und flocken uns auch ein paar Leckerlis nach Omsk:Paket10weitere Spenden und auch Betaisadonnalösung: Paket11 Paket12weitere Op Bodys Paket13Von Uta genähte Katzenstinkekissen mit Baldrian/ Kräutermischung Paket14 Paket15Evis Kater sollte natürlich auch ein Stinkekissen bekommen, was er liebte: Paket16 Paket17 Paket18Später bekamen wir noch die ersten Bilder von Evi, die schon einige Sachspenden an eine private Pflegestelle gegeben hat, die eine Katzenmama mit ihren Babys aufgenommen hatte, welche auf einen Spielplatz allesamt gefunden wurden: Paket20 Paket21 Paket22Sobald die anderen Sachspenden verteilt werden, bekommen wir noch mehr Bilder zu sehen.

Mitlerweile haben wir weitere 3 Pakete, dank einiger Portspender nach Omsk mit div med. Hilfsmitteln die sie dringend brauchen, schicken können.