Tierhilfe Budka-Omsk / Sibirien

profilbild bubka omsk

Hier möchten wir Ihnen die Tierhilfe Budka – Omsk in Sibirien vorstellen.

Da die Initiative Budka – Omsk hierzulande recht unbekannt ist, aber dringend Unterstützung angewiesen ist, wollen wir sie hiermit Ihnen ans Herz legen und bekannter machen.

Zufällig sind wir auf diese großartige Tierhilfe gestoßen und haben gesehen, dass es auch in der grossen Stadt Omsk in Sibirien  viel Tierelend gibt und wir haben uns entschlossen , zu informieren und zu helfen. StrassenkatzenKastrationsprojekt3

2005 begann eine kleine Gruppe den heimatlosen Tieren dort zu helfen, indem sie ihnen Nahrung, ärztliche Versorgung und Unterbringung in private Pflegestellen ermöglichten. Mitlerweile sind es dort mehere hundert aktive, ehrenamtliche Helfe die sich um die Strassentiere in Omsk kümmern.

Mit Ständen auf Trödelmärkten oder kleinen Strassenveranstaltungen, machen sie auf die schlechte Situation der Streuner aufmerksam und sammeln auch die eine oder andere Spende für die lebensnotwendigen Medikamente und Futter der vielen Tiere. Viele der dortigen Streuner wurden von ihren Haltern ausgesetzt oder sind von Tierquälerei betroffen. Die Initiative Budka- Omsk versucht dabei den Menschen, insbesondere auch den Kindern,  einen sorgsamen Umgang mit den Tieren beizubringen. Hier ein Video von einer dieser Veranstaltung:

 

Sie betreiben dort kein Tierheim, sondern arbeiten vor Ort mit freiwiligen Helfern aus allen sozialen Schichten und jeden Alters. Auch einige Pflegestellen gibt es dort, die dort Wunder an den Tieren bewirken. Hier möchten wir ihnen einige Beispiele zeigen wie den Tieren geholfen wurde und wie sie nach einiger Versorgung und Pflege jetzt aussehen:

vorher nachher2vorher nachher3vorher nachher4vorher nachher5vorher nachher9vorher nachher7

Dazu hier noch ein aktuelles Vorher Nachher Video was die tolle Arbeit der Helfer auf den Pflegestellen zeigt

Hier noch eine Geschichte mit Happy End. Der Streuner Malysch der von klein auf auf der Strasse gelandet ist. Er wurde schon einige Male adoptiert, aber immer hieß es "passt nicht" bis Menschen kamen und sagten "warum denn nicht? ". Heute ist er ein vollwertiges Familienmitglied:

 

 

Hier ein Beispiel einer typischen Pflegestelle in Omsk:

Ljudmilla:Ljudmila Sie hat dort einige Katzen in einer normalen Wohnung, die sie dort aufgenommen hat37ePq6aGSKY ljudmilla psps ljudmila15ps ljudmila3 Sie pflegt dort die kranken Tiere und versorgt sie mit Futter  Natürlich hat Ljudmilla dadurch auch einige Kosten.Medikamente, Futter usw. Sie braucht dringend finanzielle Unterstützung, damit sie die Samtpfoten weiter so toll versorgen kann.

Hier eine Auflistung ihrer monatlichen Kosten:

Heutzutage beträgt die monatliche Miete ca. 13 500 Rub. (inkl. Dienstleistungen).
1 Euro = ca 70 Rub. (Stand: Oktober 2015)
Die Miete: 13500=182 Euro
Futter:   9900 Rub. (ca. 134 Euro)
Trockenfutter – ca. 4400 Rub.
Hühnchen, Fleisch – ca. 4500 Rub.
Katzenstreu: 1350-2000 Rub. (ca. 18-27 Euro)
Diese monatlichen Kosten müsssen erstmal bezahlt werden. Was für deutschte Verhältnisse nicht viel Geld ist, ist in Russland anders. Dort müssen die Menschen mit einen durchschnittlichen Einkommen von 450 € im Monat auskommen. Die Pflegestellen brauchen immer finanzielle Unterstützung, damit die Vierbeiner über den Monat kommen und versorgt sind und nicht bei eisigen Temperaturen im sibirischen Winter auf der Strasse erfrieren müssen
Auch Kastrationen bei den Streunern sind eine sehr wichtige Sachen die auch von Budka-Omsk durchgeführt werden. Hier haben sie bei einigen Ärzten und den Tierkliniken Sonderpreise 1000 bis 1400 Rubel für weibliche Katzen, 500 bis 700 Rubel für Kater und Hunde je nach Gewicht ab 1200 Rubel ( 1 € ca70 Rubel)

 

Wenn sie den Streunern in Omsk mit einer kleinen Spende helfen möchten, können sie auf unser Konto der Fellchenhilfe überweisen da uns noch kein Spendenkonto für Deutschland vorliegt. Aber es ist in Arbeit.

Bitte beachten sie, dass Budka-Omsk, sowie wir nur eine private Initiative sind und keine Spendenbescheinigungen ausgegeben werden können !

Man kann aber bereits über PayPal direkt Spenden!!
Dazu bei PayPal die folgende Empfänger Mailadresse / Account eingeben:

omsk.budka@mail.ru

oder sie senden es an unsere PayPal Adresse

kittendad2004@yahoo.de

möchten sie über die Fellchenhilfe mittels Überweisung spenden, mailen sie uns:

info@fellchenhilfe.de

Sie brauchen dringend ihre Hilfe !!

Wir haben durch Evgenia Zasukhina lieben Kontakt zu Budka – Omsk bekommen. Sie lebt in Omsk, war aber einige Jahre in Deutschland und kann uns die Texte übersetzen. Hier kann man über Facebook Kontakt zu ihr aufnehmen oder auch über die facebookseite von Budka-Omsk. Die russischen Texte kann man sich durch Facebook grossteils übersetzen lassen. Weitere Infos stehen auf der Homepage von Budka – Omsk: www.Budka-Osmk.ru   Der Text ist im Original in russisch und wurde von Google übersetzt und ist daher etwas holperig (Bitte auf "übersetzen" klicken)

10472690_804442626241600_2779500893752413111_n

Bitte geben sie den Streunern in Omsk eine Chance !!

Bisher eingegangene Spenden für Budka – Omsk findet man auf unserer

Seite für allgemeinen Spendeneingänge für Budka Omsk

Für die Tierhilfe-budka-omsk-sibirien schickten wir direkt das erste Paket nach Russland zu Evgenia. Sie schrieb uns was die Helfer vor Ort dringend brauchen und dort nur teuer oder nicht zu bekommen ist: WP_001370Wir verschickten, Kitten- und Welpenmilchpulver, Vitaminflocken und -Paste, Betaisadonasalbe und -Lösung, Pumpspray gegen Zecken und Milben, Pheromonspray, Utas Katzenstinkekissen, Katzenbettchen, Leckerlis und auch noch einige Op Body's für Katzen die Ulla noch fix genäht hatte uvm. Die Bilder zu der Verteilung der Sachspenden findet man auf der Seite: Neuigkeiten Budka – Omsk