Patenschaft

 

Patenschaft – was ist das??? :

Eine Patenschaft kann für eine Tiergruppe  oder natürlich auch für ein bestimmtes Tierchen übernommen werden.  Die in den Auffangstationen oder im Tierheim lebenden Fellnasen benötigen dringend Futter und medizinische Versorgung.

Die Kosten hierfür können die Organisationen einfach nicht selbst finanzieren, da sie ja keine staatliche Unterstützung erhalten. Alles muss privat bezahlt werden. Die Kosten sind sehr hoch.

Durch eine Patenschaft können auch Menschen die sich selbst kein Tier halten können einen erheblichen Beitrag zum Tierschutz leisten. Aber die Leute, die schon ein oder mehrere Tiere haben können auf diesem Weg noch mehr unterstützen.

Auch für Kinder ist eine Patenschaft eine feine Sache. So können auch sie schon aktiv am Tierschutz teilnehmen und über dieses Thema viel lernen.

 Wofür ist eine Patenschaft?

Das Geld der Patenschaft wird für ein Tier Ihrer Wahl eingesetzt. Es wird gewährleistet, das dass Tier ausreichend Futter und eine medizinische Versorgung erhält. Oftmals werden die Tiere verletzt oder halb verhungert aufgefunden, und brauchen daher eine besondere Behandlung, die kostspielig ist, und länger andauert. Auch die notwendigen Kastrationen müssen vorgenommen werden.

Was kostet eine Patenschaft ??

Nur soviel wie es die eigenen finanziellen Möglichkeiten zulassen. 

Jeder kann den Betrag selbst bestimmen.              

                                          Auch kleine Beiträge helfen !!!!!

  "Wenn viele Kleinigkeiten zusammen kommen, kann was ganz Großes daraus werden"

 Wie lange geht eine Patenschaft?

Die Dauer der Patenschaft legen Sie als Pate/ Patin in der Regel selber fest. Oftmals geht die Patenschaft so lange bis das Tier vermittelt wurde. Manche Tiere können aber  nicht mehr vermittelt werden, da sie schwer behindert oder sehr krank sind, und Zeit ihres Lebens in den Auffangstationen oder Pflegestellen bleiben müssen.

Wie werde ich Patentante oder Patenonkel?

Die fellchenhilfe stellt hier stellvertretend für einige Organisationen unseres Vertrauens, Patentiere vor.

Schauen sie doch bitte in unsere Linkliste dort finden sie einige Vereine die wir unterstützen und die auch dringend Paten für ihre Vierbeiner suchen. Auch Futterpatenschaften sind immer  eine gute Sache.

Bei den jeweiligen Organisationen erfahren sie dann auch, wie die Patenschaftsübernahme gemacht wird. Es gibt immer ein unkompliziertes Formular, das ausgefüllt wird (ist ganz einfach und schnell gemacht) und schon kann es los gehen.

Natürlich steht die fellchenhilfe hier auch gern mit Rat und Tat zur Seite.

Eine Patenschaft ist auch ein ganz tolles und sinnvolles Geschenk zu Weihnachten oder zum Geburtstag!!!!!!!!!!

nach oben