News

 

55

 

 

Hier geben wir an Euch einige eilige Hilferufe weiter die wir von Tierschutzvereinen und -freunden erhalten. Auch erfahrt Ihr hier die aktuellen Nachrichten aus der Welt des Tierschutz mit dem Hinweis auf die entsprechende Seite, sowie Neuigkeiten rund um den Tierschutz und der Arbeit von der Fellchenhilfe:

 


 

Hier mal einige Bilder von den Vierbeinern einiger Tierfreunden die von uns über den Tierschutzverein Tierhilfsnetzwerk Europa einige selbstgenähte Dinge, wie Katzenliegedecken und Katzenstinkekissen erstanden haben, die wir gespendet hatten, damit der Erlös deren Projekte zu Gute kommt. Das Katzendeckchen sollte eigentlich für die MIeze sein, aber Hund Fussel gefällts auch

 

Fussel 1 Fussel 2Fussel 3

Fussel 4

Noch ein  Katerchen mit einen der beliebte Stinkekissen:

Katze Anja mit Stinkie1 Katze Anja mit Stinkie2


 


Hier eine gute Idee die wir im Internet entdeckt haben, für alle Hundebesitzer, die einen Hund haben der keinen Kontakt zu anderen Hunde oder Menschen, aus unterschiedlichen Gründen haben möchte:

Sylvester liegt demnächst wieder vor uns, deshalb ein guter Tip für ängstliche oder agressive Vierbeiner:

 Wir haben von unseren Tierarzt einen tolles Rezept bekommen. Ein Bachblütenrezept das die Vierbeiner über die etwas beruhigt und gelassener macht. Wir haben es bereits an unseren Kater ausprobiert und eine Bekannte an ihren Hund.

Das Ergebnis war positiv. Der Kater war ruhiger und gelassener und der Hund ruhiger bis schlöfrig. Wir fanden das es  eine gute Alternative zu den Chemischen Erzeugnisse der Pharmaindustrie ist und es hilft wirklich. Nebenwirkungen sind keine Bekannt.

Hier das Rezept das eigentlich jede Apotheke zusammen mischen kann:

  • Sweet Chestnut
  • Aspen
  • Gentian
  • Mimulus
  • Crab Apple
  • Larch
  • Volvic

Wichtig ist noch das man es mit Alkohol (wegen der haltbarkeit) anmischen kann oder ohne. Wir haben es ohne anmischen lassen. Preis hier in Berlin 3,50 € für 20ml incl. Glasflasche mit Pipette. 

Anwendung: 2 mal täglich 20 Tropfen für einen normalen Kater oder kleinen Hund (bei grösseren Tieren mehr) Einfach ins Futter mischen oder mit etwas Leberwurst oder Leckerchen geben. Die Wirkung tritt nach 1 Std bis einen halben Tag ein.Die Tiere reagieren wohl unterschiedlich darauf.Wir würden empfehlen ein zwei Tage vorher anzufangen.

Viel Erfolg !!!

 

 

Seit Oktober 2011 sind wir nun auch auf facebook vertreten. Hier werden wir noch einiges mehr, und aktueller aus unserer Tierschutzarbeit und die von anderen Vereinen aufzeigen. Es gibt dort Videos und Bilder die wir auf unser Hompage nicht zeigen. Also schauen sie mal rein. Man kann sich dort auch ohne Anmeldung umsehen !!

 

 

55

 

 Niemand begeht einen größeren Fehler, als derjenige, der nichts tut,
nur weil er meint, dass er wenig tun könnte…
(Verfasser unbekannt)

fellchenhilfelogo ohne Linkfunktion

nach oben

Eine private Tierschutzinitiative aus Berlin