Archiv 2011

Ein Tier zu helfen verändert nicht die Welt, aber für das Tier verändert sich seine Welt !

(Verfasser unbekannt)

Archiv 2011

Mit ihren Sachspenden unterstützen wir verschiedene Tierschutzvereine, Gnadenhöfe oder priv. Tierfreunde im In- und Ausland. Wir helfen dort wo Not ist und wir den Tieren helfen können. Mit der Zeit haben wir gute Kontakte zu verschiedenen Tierschutzvereinen und deren Helfern. so das wir wissen das die Spenden dort auch gut landen und gebraucht werden.

Überwiegend verschicke wir die Sachspenden mit  Paketen direkt. Daher freuen wir uns auch immer über eine kleine Portospende.

Hier konnten wir dank Ihrer Sachspenden bereits helfen :

 

2011:

 

 

Als kleinen Dank, für die regelmäßigen Sachspenden, der uns sehr wertvoll ist, bekamen wir von der Tierhilfe Hoffnung mit dem größten Tierheim der Welt in Rumänien eine Karte die wir euch gerne hier zeigen wollen

 

Dezember:

 

Die wirklich allerletzten Pakete erhielt natürlich unsere Svetlana in Sibirien. Wir schickten die Sachen schon mal an Darias Eltern, für ihren Besuch bei Svetlana im Sommer 2012. In den Paketen waren: 30 kleine und gr.Fleecedecken, 8 mal Welpenmilchpulver, 10 x Mikrofaserdecken, Stirn- und Taschenlampen, einen gr. Decke, Katzenbabymilchpulver, 5 Katzenbettchen, 1Vitaminpaste für Katzen, Katzenklospray, div Hundetrockenfutter

Ein letztes Paket zum Jahresende ging noch an den mit gr. Näpfen, Spielzeug für die Vierbeiner, 9 Fleecedecken, Bettwäsche, 9 selbstgemachten Hundeknottenzottel von der Schüler AG von Martina Roßdeutscher sowie 3 Stk von Uta, Handtücher, Pfotenschutzbalsam.

Zum Jahresende ging ein Paket an Wolken-hunde e.V. Darin waren 34 selbstgefertigte Hundemäntelchen von Uta und ihren fleißigen Näherinnen, sowie viele  kleine Fleecedecken von Ulrike Schier, und viel Hunde trocken- und Nassfutter.

 

Kurz vor Weihnachten konnten wir noch von gesammelten Spenden wieder einiges für Svetlanas Tierheim in Sibirien überweisen:

120,00 €

für Svetlanas Tierheim

(am 21.12.2011 überwiesen)

 

 

30,00 €

für eine Futterpatenschaft

(am 21.12.2011 überwiesen)

 

100,00 €

Baumaterial zur Isolation der Hundehäuser

(am 21.12.2011 überwiesen)

Vielen Dank allen Spendern !!

 

 

Ein weiteres Paket folgte Mitte  des Monats an den mit: einigen fertigen Hundemänteln, Näpfen, Leinen, Katzenfutter, Op Matten, Augensalben, Decken,Zeckensprays, Verbandsmaterial, gestrickten Hundepullovern, Hundespielzeug und Leckerlis

Für das größte Tierheim der Europas in Rumänien schickten wir ein gr. Paket mit Op Decken, Op Zubehörm Nahtmaterial, Op Bestecke und div Medis. Mitte des Monats ging ein weiteres Paket mit: Op Materialien. gestrickten Hundepullovern, Verbandsmaterial, fertige Hundemäntel und Decken an die Vierbeiner in Rumänien.

 

Im Norden von Berlin konnten wir eine Autoladung voll an Sachspenden abgeben. Dort freute sich schon Margarethe die Sachen entgegen zu nehmen und zu sortieren. Dort werden in unregelmäßigen Abständen Spenden nach Polen in das Tierheim Hajnowka in der Nähe der weissrussischen Grenze transportiert. Uta Ludwig und Maybritt vom Tierschutzverein Hundehilfe Ukraine organsieren die Transporte. Folgend Dinge konnten wir dort abgeben: Decken, Handtücher, Läufer, Hundefutter, Katzenkorb, Isoliermatten uvm. Wir werden bestimmt noch öfters bei Margarethe vorbeischauen und ihr wieder etwas für die Vierbeiner bringen. Schön wieder nette Tierschützer in Berlin getroffen zu haben. Anfang 2012 schickte sie uns einige Bilder vom ausladen im Tierheim Hajnowka:

 

2 grosse Pakete gingen an den  . Im ersten Paket schickten wir Handtücher, div. Leckerlis, Decken, einige Hundepullover und Hundemäntelchen, Fleecedecken, Hundedosenfutter, Leinen, Halsbänder und Verbandsmaterial. Im zweiten Paket waren weitere Dosen Hundefutter, Leckerlis, Näpfe, Leinen, Halsbänder, gr. Decken, kleine Decken, Medis, Hundespielzeug, noch mehr Hundepullover und noch ein fertiger Hundepullover:

 

 

Durch eine Tierschutzfreundin erfuhren wir vom Katzenhospiz für chronisch kranke und behinderte Katzen

es wird nähe der Österreichischen Grenze von Claudia Reiß betrieben und braucht dort dringend Unterstützung. Wir packten 2 grosse Pakete mit viel Katzen trocken und nassfutter, einigen  Katzenbettchen, Katzendecken, Näpfe, selbstgenähten Katzenspielzeug und eine Kloschaufel:

Im Futter- und Sachspendenforum lasen wir von Karmen Dodi, die sich in Rumänien um Strassenhunde kümmert. Da zu ihr wieder ein Transport geplant war, wollten wir dort auch helfen. Wir schickten an die Sammeladresse: Nassfutter für Hunde, Katzenfutter, Katzenmilch, Näpfe, Hundespielzeug und Katzenspielzeug, 3kg Hundetrockenfutter, Welpenaufzuchtmilch, 3 Fleecedecken, Halsbänder, Leinen,  Leckerlis, Wund- und Heilsalben, 14 selbstgenähte Hundemäntel, Hundebett, Hundepfotenschutzbalsam, 2 Beutel Kausachen für Hunde

 

Aus Mails erfuhren wir von Nicolino in Sardinien. Der arme Kerl hat vermutlich aus Streß im Tierheim sein ganzes Fell verloren. Die kalte und Nasse Jahreszeit steht auch dort vor der Tür.  Daher nähte Uta für ihn einige Mäntelchen die besonders hautfreundlich sind, und gleich einige mehr für seine Hundekumpels im Tierheim. Mehr über Nicolino erfährt man unter respektiere.com

 

November:

 

An Helgard und die Auffangstation in Spanien von Ayuda por animales e.V.gingen über eine Tierfreundin 30 selbstgenähte Hundemäntelchen für die Vierbeiner.

 

23 selbstgenähte Hundemäntel gingen an die TS Pittbull Stafford und Co Köln e.V  . Da  die Staffis doch etwas kompakter sind als andere Hunderassen ihrer grösse, brauchte Uta einen speziellen Schnitt dafür. Ausserdem schickten wir noch Decken und Kauknochen mit hin.

 

Von Claudia Dressler erfuhren wir, das mit ihr Mitte  des Monats ein Hilfstransport in die Slowakei geht. Sie fahren dort einige Tierheime an die einfach wirklich alles gebrauchen können. Wir packten 9 grosse Pakete mit Näpfen, Decken, Handtüchern, Bettwäsche, Verbandsmaterial. Medis, Futter, Leckerlis, Halsbänder, Leinen,  23 selbstgenähte Hundemäntelchen von Uta und Ulla und vieles vieles mehr für die Vierbeiner. Wir werden euch hoffentlich einige Bilder von der Fahrt zeigen können.

 

Mitte des Monats konnten wir dank einiger verkäufe von gespendeten Sachen durch Sonja, Trödelmarkt, Spenden, Mäntelchenverkauf und den lieben aus dem Futter- und Sachspendenforum.

191,84 €

 an Svetlanas Tierheim in Sibirien

am 17.11.2011 überweisen

 Ausserdem konnten wir durch Spender 

150,- €

für Futter an Svetlanas Tierheim schicken

(am 16.11.2011 überwiesen)

Vielen Dank allen Spendern !!

 

 

Oktober:

 

Dieser Monat steht schon im Zeichen der Wintervorbereitung. Viele Hunde sitzen in den Tierheimen und Auffangstationen im kalten .Uta sitzt deshalb viel an ihrer Nähmaschine und zaubert aus den vielen gespendeten Materialien schöne wärmende Hundemäntel für die Vierbeiner. Ulla Mai ist als fleißige Näherin zu uns gestoßen, und hat uns schon einige selbstgenähte Mäntelchen zugeschickt, die wir in diesen Monat schon an die entsprechenden Stellen weiter geschickt haben:

An schickten wir  30 selbstgenähte Mäntelchen von Uta und Ulla Mai. Im November bekamen wir einige schöne Bilder mit den Hunden und den schönen Meisterwerken :

 

 

Für Heike Kemper TSV Gemeinsam für Tiere e.V ging ein Paket mit einer Reisetasche, 18 selbstgenähte Mäntelchen  von Uta und Ulla Mai, Trockenfutter für Hunde und Katzen raus

 

An Wolken-hunde e.V.ging für die frierenden Vierbeiner ein Paket mit 22 selbstgenähte Mäntelchen von Uta und Ulla Mai. Durch Zufall stießen wir auf diesen Verein , der in Spanischen Auffangstationen tolle Arbeit leistet. Einige Zeit später haben wir eine Mail von Wolken hunde bekommen mit einen lieben Dankeschön und einen Bild (was auch alles auf ihrer Hp zu sehen ist):

29. Oktober 2011

Es ist kaum zu glauben, aber wahr!
Für die Wolken-Hunde war heute schon wieder Weihnachten!
Uta, Ulla und Andy haben keine Kosten und Mühen gescheut, für die armen, frierenden
Seelen in Spanien Hundemäntelchen zu nähen. Selbstverständlich in verschiedenen Größen,
damit auch die verschiedene Nasen in den Genuss eines warmen Rücken kommen.
Die Stoffe sind sehr schön und schützen sogar gegen Regen.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei:

Uta, Ulla und Andy von der privaten Tierschutzinitiative aus Berlin

im Namen der Nasen in aller Hochachtung für eure Arbeit ganz herzlich bedanken!
Die Mäntelchen werden auf dem schnellsten Weg zu ihrem Bestimmungsort verbracht.

 

 

Für die Auffangstation Kurcaj  in Ungarn erreichte uns wieder ein Aufruf. Die Not ist nach wir vor groß und es fehlt dort einfach alles. Darum packten wir wieder ein Paket mit 2 mal Handdesinfektionsmittel, Bettwäsche, Verbandsmaterial, Trockenfutter, Bürsten, Zeckenzange, Halbänder, Leinen, 8 Hundemäntel, Medis, Hundeshampoo.

 

Ein Paket ging an den  . Wir packten für die vielen Vierbeiner Nass- und Trockenfutter für Katzen, Katzenspielzeug, Hundefutter, Medis, Leckerlis, Katzenschaufel ein.

 

 

 

 

 


September:

 

Wir erfuhren das Anne Fünfstück mit dem Tierhilsnetzwerk Europa e.V. bei der Autovermietung AVIS an einen Wettbewerb teilgenommen hat. AVIS erfüllte dort Wünsche, nach dem Motto "AVIS bewegt Deutschland "

Nach einer Abstimmung belegten sie den dritten Platz und konnten kostenlos ein Tag einen Transporter von AVIS nutzen. Dies wollte sie natürlich nutzen und eine Spendentour machen, um einige Sammelstellen in Westdeutschland anzu fahren und Sachspenden einsammeln. Die gesammelten Sachspenden gingen dann zum Tierschutzverein Rendezvous mit Tieren von pro animale e.V in Markgrafpieske in Brandenburg ( Partnerheim des BMT) und wurden dort gebraucht und an Partnertierheimen nach Polen und Spanien weitertransportiert.

Die Fellchenhilfe wollte natürlich auch helfen, und wir luden unser Auto voll und brachten Handtücher, Decken, Leinen, Halsbänder, Futter, Verbandsmaterial, viele Leckerlis, div. Hundemäntel, Bürste, Zeckenzange, Hundespielzeug, getrocknete Schweineohren, Kratzbaum (im Film unten gut zu sehen), Hundeschlafkörbe, Op Zubehör, Nahtmaterial, Läufer uvm zu Anne die auch in Berlin wohnt. Somit konnte sie schon mal die ersten Sachen einladen.

Hier sieht man Anne und Andi nach dem ausladen mit den Sachspenden. Ihre Fahrt war ein Erfolg und der Transporter voll geladen. Hier ein kurzer Film des Kamarateams, welches Anne begleitet hat:

Eine wirklich tolle Story die vielleicht Nachamer findet. Wir haben schon gesagt das wir jetzt immer einen Film möchten wenn wir Sachspenden an die Hilfstellen geben Anne, Hut ab!

 

Für die TS Pittbull Stafford und Co Köln e.V.packten wir 2 gr. Pakete mit Decken die sie gerade dringend brauchten. Das Porto wurde von einer lieben Spenderin übernommen.

 

An die Tierhilfe Antalya e.V.schickten wir einige selbstgenähte Hundemäntelchen die sie dringend brauchen:

Mitte des Monats gingen 2 weitere gr. Pakete an den die zur Zeit dringend Unterstützung brauchen. Wir schickten ihnen Bettwäsche, Handtücher, Decken, Geschirre, Halsbänder, Näpfe, Spielzeug, fertige Hundemäntel uvm Von dem letzten Paketlieferung bekamen wir einige Bilder zugesandt wie sie geöffnet wurden, und sich die Hunde freuten:

2 weitere Pakete gingen gegen Ende des Monats noch an den Franziskushof. Eingepackt haben wir Hundespielzeug, Leckerlis, Nahtmaterial, Verbandsmaterial, Decken, Op Zubehör, Handtücher und Fleecedecken.

Durch Martin, ein Arbeitskollege von Andi, erfuhren wir das er auch im Tierschutz aktiv ist. Er und seine Frau Petra beteiligen sich an Kastrationsprojekten z.B. in Spanien und Ungarn. Auch machen sie Pflegestelle und Vermittlung für die Ausländischen Vierbeiner. Hier gibt es mehr Infos zu ihren Verein animal care e.V. Da im September eine Fahrt nach Ungarn zum Kastrieren geplant war, wollten wir ihnen gernen noch einige Sachspenden mitgeben. Einige Dosen Hundefutter, Trockenfutter, Leckerlis, 6 gespendete selbstgenähte Hundemäntel, 1 fertiger gespendeter Hundemantel und 12 selbstgefertigte Hundemäntel gaben wir ihnen für die Hunde in Ungarn mit.

An Alex und ihren Gnadenhof in Waltrop ging ein gr. Paket. mit Windeln, Inkontinenzunterlagen, Hundebett, 2 Kuscheldecken, 7 Hundepullis, Schwimmwindeln, Leckerlis, Spielzeug, 3 selbstgenähte Hundemäntel.

Nach einiger Zeit schickten wir wieder mal ein Paket an den Dank ihrer Sachspenden verschickten wir Einwegschürzen, Trinkautomat, kl. Wärmflasche, Katzenangel, Hundebett, Leinen, Halsbänder, Flohmittel für Katzen, Hundedecke, Inkontinenzunterlagen, Plüschdecke, 2 fertige Hundemäntel, Bürste, Leckerlis, Augenpflege, Kuscheldecken, Verbandsmaterial, Babysocken für verletzte Pfoten, Op Kragen, div Medis,12 selbstgenähte Hundemäntel.

Für die Vierbeiner in den spanischen Auffangstation von Ayuda por animales e.V. schickten wir ein gr. Paket mit 1 kl. Kratzbaum, Katzenkörbchen, Halsbänder, Leinen und Geschirre, Leckerlis für Hunde und Katzen, Katzenspielzeug, Hundeshampoo 2x, Hunde Pflegeset, div Kuscheldecken, Bettwäsche, 6 selbstgenähte Hundemäntelchen, 11 fertige Hundemäntel

 

August:

 

Vor einiger Zeit schickten wir einige Hundezottel die die Schüler AG von Martina Roßdeutscher gefertigt hatte, zu Heike Kemper von

TSV Gemeinsam für Tiere e.V.für die Hunde in Antalya / Türkei. Jetzt bekamen wir einige schöne Fotos wie toll die Hundis damit dort spielen:

 

Angi und ihr Mann Martin von kamen auf ihrem Weg nach Berlin, wohin sie ein Katerchen vermittelt hatten, auch bei uns mit vorbei. Wir hatten noch viele Paletten Katzendosenfutter und 2 gr. Säcke Katzentrockenfutter für ihre Streunerkatzen die sie u.a. auf Mülldeponien um Celle versorgen. Für ihre Miezen die sie bei sich wieder aufpäppeln und weitervermitteln gaben wir ihr noch einige Kratzbäumchen, Transportbox, Katzenklo, Katzenhöhlen, Katzenkissen, Körbchen, einige Kartons mit Trödelsachen für den Verkauf zu Gunsten ihrer Streunerhilfe uvm mit. Ihr Transporter wurde gut gefüllt und Angi und Martin freuten sich sehr.

Für Angies viele Samtpfoten schickten wir ein Paket mit Katzenleberwursttuben, Katzenspielzeug, Katzendeckchen, Katzentrockenfutter und einen Flohkamm

 

Hier ein Bild das uns der Tierfreund Martin Ulbricht schickte von der Katze seiner Mutter, die auf einen selbstgenähten Katzenkissen von Uta liegt. Sie hatte eins für seine Katze und die Katze seine Mutter genäht.

Durch einen Aufruf in Internet erfuhren wir über die schlimme Situation von der Hunde Auffangstation Karcaj in Ungarn. Die Station platzt aus allen Nähten und es fehlt an allen Enden und Ecken. Dort wird alles für die Vierbeiner benötigt Deshalb machten wir ein Paket fertig, und packten Leinen, Halsbänder, Hundespielzeug, Geschirre, Hundedosenfutter und Decken ein.

 

Juli:

Diesen Monat war überwiegend Svetlanas Tierheim

das Thema. Daria, die dort aktiv Vorort hilft, und zwei Tierfreunde fiegen am 15.7.2011 dorthin. Weil Daria nur einmal im Jahr nach Sibirien fliegt, mußte alles gut orgarnisiert werden. Wir boten ihr unsere Hilfe gerne an und unterstüzen sie. Durch einige tolle Menschen die mit vielen Spenden mithalfen, konnten wir wichtige Sachen für die Vierbeiner zusammen tragen und Daria und ihren Freunden schicken. Hier nur ein kleiner Teil was wir Daria schickten u.a. OP Bestecke, Nahtmaterial (für die Kastrationen); Verbandsmaterial, Katzentoiletten, Näpfe, Vitaminpasten, Bürsten, Deckchen und vieles vieles mehr:

wir werden natürlich wenn sie wieder zurück sind ausführlich über ihre Reise nach Sibirien berichten. Danke allen Spendern

Natürlich haben wir Alex und ihren Gnadenhof in Waltrop nicht vergessen, und schickten ihr ein gr. Paket mit Hunde- und Katzenfutter, Spielzeug für die Vierbeiner, Decken, Kamm, Bürste, Halsbänder und eine selbstgenähte Rutschschürze als Prototyp zum ausprobieren für die behinderten Hundis.

 

Über Ulrike Brunner erfuhren wir von Viktor in Lettland. Er hat dort eine Auffangstation und braucht ganz dringend Unterstützung. Da sich Ulrike selber ein Bild von Viktors Situation vor Ort machen wollte, organisiert sie einen Transport mit einigen Fahrzeugen dorthin. Natürlich brauchte sie noch viele Sachspenden um ihn auch zu helfen. Wir brachten ihr einige Paletten mit gr. Katzenfeuchtfutterdosen und einen gr. Sack mit Katzentrockenfutter zu einer Berliner Sammelstelle, wo Antje Stelter, die mit Ulrike zusammen zu Viktor fährt, die Sachen entgegennahm. Ausserdem nähte Uta noch 14 Hundemäntel und einige Katzenspielzeuge. Es gibt von der Fahrt viele Bilder, Videos, und ein Reisebericht unter: Ulrikes Facebookseite

 

 

Juni::

An die Sammelstelle für die haben wir für die Smeura in Rumänien ein gr. Paket mit OP Hauben, OP Kittel, Nahtmaterial und Verbandsmaterial.

 

Ein mit Spenden gepacktes Paket ging an . Für ihre Streunerkatzen schickten wir u.a. Kratzbaumteile, Katzentrocken und – feuchtfutter, Näpfe, Katzenspielzeug und ein Katzenkissen.

Wir freuen uns zu berichten, dass wir dank Trödel, verkauf gespendeter Sachen, sowie einiger Geldspenden und sammeln von Flaschenpfand,

den Betrag von 457,58 €

an Daria für Svetlanas Tierheim in Sibirien

überweisen konnnten.

Dabei bedanken wir uns ganz herzlichst

bei allen Spendern die dazu beigetragen haben!!

Ende Mai erfuhren wir durch Anne Fünfstück vom Tierhilsnetzwerk Europa e.V.das sie einen Hilfskonvoi nach Rumänien orgarnisieren.

Da in Rumänien die derzeitige Situation für freilebende Hunde, Katzen und anderen Tieren sehr schlecht aussieht, wollen sie Hilfsgüter zu eine im Aufbau befindliche Auffangstation starten. Dafür wurden natürlich jede Menge Sachspenden gebraucht. Da unser Keller gut gefüllt war, brachten wir Anfang Juni, ein voll geladenes Auto zu einer Berliner Spedition, die die Sachen lagerten. Zusammen gekommen ist eine ganze Palette mit vielen Dingen, die Vierbeiner brauchen. Unter anderen:

Bettwäsche, Handtücher, Bürsten, OP Hauben und Schürzen, Op Kittel, Verbandsmaterial, Decken, 5 Kartons Hunde Naßfutter die wir von einen anoymen Spender bekommen haben. Ein Hundeschlafkorb, Einige Hundemäntel, Hundespielzeug.

Weitere Infos kann man auf der Homepage desTierhilsnetzwerk Europa e.V. nachlesen. Wir werden berichten wie die Spenden in Rumänien ankamen.

Mai:

 

Dank einer Freundin von Daria die im Mai zu ihr flog konnten wir ihr schon mal einige Dinge für Svetlanas Tierheim in Sibirien mitgeben. Darunter waren selbstgenähte: Katzenkuschelhöhlen, Hundemäntel, Katzenbettchen, Katzen- und Hundespielzeug. Sowie gespendetes Hundespielzeug, Katzenspielzeug, Katzenhöhle, Flohspray und eine Decke. Daria freute sich riesig über die schönen Sachen für die Vierbeiner die sie bei ihrer nächsten Reise im Sommer nach Sibirien mitnimmt.

 

Daria Chudkowa vom die sich auch für die Straßenhund und -katzen in weiteren Russland einsetzt, bat uns kurzfristig ob wir die Übergabe von der süßen Stjosha von Flughafen Berlin Schönefeld organisieren können.

Die kleine Russenhündin hatte bisher kein schönes Leben und mußte den kalten Winter in einen Karton auf der Straße verbringen, den sie nur hatte.

Mit Hilfe von Anne vom Tierhilsnetzwerk Europa e.V. die uns an ihre Mitstreiterin Gudrun in Berlin verwies, konnte die Straßenhündin dank einer Flugpatin mit den Flieger aus Moskau landen und abgeholt werden. Wir fuhren dann zu Gudrun und konnten noch einige gr. Decken als Spende für das Tierhilfsnetzwerk-Europa e.V. da lassen.

Stojsha war natürlich vom Flug noch ganz kaputt und ruhte sich in Gudruns Garten aus. Nach einen kurzem Kaffeeklatsch unter Tierschützern und wieder froh jemanden in der gleichen Stadt mit den gleichen Gedanken gefunden zu haben, ging es nach Jüterbog, wo schon Silvia von http://tierhilfe-Lichtblick.net.tc wartete. Sie nimmt diese liebe Maus als Pflegehund zu sich um sie vielleicht aber doch auch selber zu behalten, da sie sich genauso wie wir schon in sie verliebt hatten. Stojsha lebte sich hier nach kurzer Zeit prima ein und fühlte sich auf Silvias Hof sehr wohl. Auch schmeckten ihr zwei Hühner von Silvia sehr gut, die sie sich einfach mal holte. Sie kennt es als Strassenhund ebend nicht anders. Mitlerweile konnte sie an einen Nachbarn von Silvia vermittelt werden . Er hat ein Haus mit Garten, sowie noch einen Hund, mit den sie gut auskommt und spielt. Wir hoffen das sie noch viele glückliche Jahre hat und ihren schlechten Start ins Leben schnell vergisst. Deshalb wir freuen uns für sie besonders, dass sie endlich ein schönes neues zu Hause gefunden hat.

Ein großes Paket ging an Ayuda por animales e.V.die wir natürlich nicht vergessen haben. Für die Auffangstationen der Straßenhunde in Spanien schickten wir Näpfe, Decken, Bettwäsche, Leinen, Halsbänder, 2 gr. Dosen Hundewelpenmilchpulver,selbstgenähtes Katzenspielzeug, teilw. selbstgenähtes Hundespielzeug, Leckerlies, Hundeflohshampoo

 

An ging ein Paket für ihre Streunermiezen mit 4 selbstgenähten Katzenkuschelsäcken, ein selbstgefertigtes Katzenbettchen, ein Katzenkorb, Katzenfutter, Vitaminpaste, Nahrungsergänzungsmittel, Maltpaste, selbstgenähte Katzenspielzeuge, Flohkamm und eine Bürste

 

Für die packten wir ein Paket mit Kauknochen, Handtüchern, Verbandsmaterial, Futterergänzungsmittel, Babymilchpulver, ein ganzer Karton Nahtmaterial, Hundeleckerlis, sowie selbstgemachte: Hundezottel, Katzenspielzeug, Halsbänder und Dreiecktücher

 

April:

 

Durch einen Flugpaten konnten wir für Fatosh in der Türkei ein paar Sachspenden mitgeben. Es waren 2 selbstgefertigte Katzenbettchen und ein Katzenkissen für ihr Katzenzimmer, sowie auch 2 kleine und 2 normale selbstgenähte Snuggels (weiche Hundemäntelchen für überwiegend drinnen oder bei guten Wetter für kleine und/ oder kranke Hunde), 2 Transporttaschen für kl. Hunde oder Katzen, Leckerlis, Fleecedecke und ein paar Zottel von der Schüler AG von Martina Roßdeutscher

 

Durch Geldspenden für einige Beutel und Katzenbettchen die Uta selber genäht hat, sowie durch sammeln von Pfandflaschen konnten wir je 42,15 € an die Tierhilfe Bluemoon & Pfötchenfreunde für Fatoshs Tiere in der Türkei

und an Daria Chudkowa für überweisen.

 

Seit einiger Zeit haben wir schon Kontakt zu Heike Kemper die auch für den Verein gemeinsan für Tiere tätig ist. Sie hilft dort den Tieren in der Türkei und sie machen dort eine tolle Arbeit. Wir haben für sie bereits einigen Flugpaten die von Berlin aus flogen Sachspenden von Heike übergeben.

 

Heike bat uns eine Katzenlebendfalle für sie bei einer Berliner Adresse abzuholen, da sie dort kostenlos abgegeben wurde. Natürlich halfen wir ihr und holten sie ab. Heike bestellte eine Paketdienst der die Falle abholte. Da im Karton noch einiger Platz frei war, nutzen wir die Gelegenheit und packten noch:

2 selbstgenähte Katzenbettchen, 2 weitere Katzenbettchen, Decken, selbtgemachtes Katzenspielzeug, Hundespielzeug, Hundefutter, Katzenfutter, 3 selbstgenähte Katzenhölen, 9 selbstgenähte Hundemäntelchen (gemeinschaftsarbeit von Uta und Tanja ), Leckerlis, Halsbänder, Leine, Läufer, Näpfe, Hundezottel von der Schüler AG, Katzenliegekissen:

 

Von der Physiopraxis Kristina Harms hatten wir einen gr. Rotlicht/ Wärmestrahler mit Standfuss bekommen. Diesen wollten wir gerne schicken. Jedoch ist der Strahler so gross, dass er nicht in ein normales Paket passte. Daher schickte uns Angie eine Spedition, die sie von Martin Ulbrich "gesponsert" bekam. Wir fanden noch einen riesen Karton, und verschickten den Strahler mit einigen anderen Dingen wie ein Katzentunnel, Katzenkorb, Kratzbaumteile, für ihre Streunermiezen. Es landete alles gut, und Angie freute sich riesig.

Martin Ulbrich war von Utas selbstgenähte Katzenbettchen so begeistert, dass er eins für seine Katze und eins für die seiner Mutter haben wollte. Uta legte los, und hier das Ergebnis als das Katzenbett bei Martin landete :

An die ging ein Paket mit Handtüchern, Babymilch, 3 paar schöne Stiefel für die Mitarbeiter und ein gr. Hundebett

 

März:

 

Am Ende des Monats kam Vivi bei uns vorbei. Sie sammelte noch Sachspenden für Dogo Rescue e.V. und das Tierheim Györ in Ungarn. Sie wollen in den nächsten Wochen einen Spendentransport dorthin schicken. Dafür brauchen sie natürlich noch viele Sachen für die Fellnasen. Dank der vielen Spenden haben wir ihr Liegenauflagen, einige Transportkörbe, Decken, Spiellzeug, 1 gr. Sack Hundetrockenfutter, Näpfe, Isotonische Kochsalzlösung, viel Verbandsmaterial, Pferdedecke uvm. mitgeben. Sie war begeistert.

 

Diesen Monat besuchten wir in Berlin Anne Fünfstück vom Tierhilsnetzwerk Europa e.V. . Sie freute sich sehr über unseren Besuch, da wieder bei ihren Verein einige Aktionen und Transporte Richtung Osteuropa anstehen, In unseren voll geladenen Auto brachten wir ihr div. Katzenkörbchen und -boxen, einige Katzenklos, Decken, Verbandsmaterial, viele Leinen und Halsbänder, Flohmittel, Näpfe, ein wenig Futter und Leckerlis, Spielzeug und Hundekörbchen.

Anfang des Jahres schickten wir einige selbstgenähte Hundemäntel zur TS Pittbull Stafford und Co Köln e.V. Jetzt bekamen wir einige Bilder mit den Vierbeiner, die jetzt nicht mehr frieren brauchen:

Ein weiteres Paket ging an den Wir verschickten dank der schönen Spenden 2 Körbchen, eine Hundedecke, Reinigungstücher, Leckerlis, Kaustangen,Ohrreiniger, Verbandsmaterial, Hunde- und Katzenspielzeug, Trockenfutter, Näpfe,Leinen, Halsbänder, Hundegeschirr, Bürste, OP Socke, Katzengeschirr mit Leine, Fleecedecke

 

Die Tierschützerin Annett Groddeck ist wieder mit ihren Truck im März nach Italien unterwegs, um SOS Animali in der Toskana,Tierheim Furbara/ Rom und das Tierheim Aquila zu helfen. Sie hat einen grossen Spendenaufruf gestartet, Da wir ihr schon früher gerne geholfen hatten, wollten wir auch diesmal dazugehören. Also schickten wir ihr eine Katzentransportbox, einige selbstgenähte Hundemäntelchen, Leinen, Halsbänder, Läufer, Verbandsmaterial, gespendete Mäntelchen, 2 OP Kragen, 20 genähte Hundespielzeuge der Schüler AG aus Schwerte und einige Näpfe. Wer mehr zu ihrer Fahrt wiessen möchte kann sich hier bei pfotenparadis gesucht informieren.

An den ging ein Paket mit Handtüchern, Einweghandschuhen, Isotonischer Kochsalzlösung, Näpfen, Katzenschaufeln und grossen Windeln

2 gr. Pakete gingen an die für die vielen Tiere in Rumänien. Wir verschickten einige Beutel mit Isotonischer Kochsalzlösung, Leckelis, Handtücher, Decken, Medikamente, Verbandsmaterial.

Da wir regelmäßig Pakete zur Tierhilfe Hoffnung schicken, freuen wir uns besonders wenn wir ein kleines Danke schön bekommen. Uta Langenkamp die Frontfrau der Tierhilfe Hoffnung, die dort eine wirklich großartige Arbeit leistet, hat uns ein paar Zeilen geschickt:

—– Weitergeleitete Mail —-
Von: Ute Langenkamp

 

Liebe Uta Sykor, ich habe Deine Mail gestern erhalten und danke Dir vielmals für Deine große
Freundlichkeit und Hilfe! Ute Langenkamp, Smeura

 

Februar:

  • Ende des Monats gingen noch 2 weitere Pakete an die Tierhilfe Hoffnung für Rumänien. Wir verschickten Laken, Spritzen, OP Material, Nahtmaterial,Leinen, Einweghandschuhe, Med. Handemulsion, Hundespielzeug, Handtücher, OP Mäntel, OP Masken und Hauben, Verbandsmaterial, Laborrörchen, Medikamente,Op Mützen und Kittel

l

 

  • 2 Pakete mit OP Unterlagen, OP Bestecke, Verbandsmaterial, Infusionslösung, Salben Kompressen, Silicondrainagen, OP Kittel, OP Mäntel, Zeckenzange, Medikamente, Flohmittel, Halsbänder, Leinen, Urologenunterlagen gingen an nach Rumänien in das größte Tierheim der Welt, mit über 3500Tieren Die ganzen Dinge bekamen wir von einen anonymen Spender. Herzlichen Dank.
  • Ein Paket mit Hundespielzeug, Windeln uvm ging an

 

  • Da das selbstgenähte Katzenbettchen so super ankam, und sich die Kätzchen nicht um das eine streiten müßen, hat Uta noch zwei genäht und an geschickt. Ausserdem noch ein Katzenklo uvm. Angi's Streunerkätzchen waren auch von den beiden Bettchen und dem Klo angetan, wie man auf den Bildern von ihr sieht:

 

  • An die Tierhilfe Hoffnung e. V. ging ein Paket mit medizinischen Scheren und Pinzetten, Handtüchern, Bettwäsche, Hundedecken uvm

 

Januar:

  • Zum Ende des Monats haben wir noch ein Paket zu geschickt. Für die vielen Streunerkatzen die Angie pflegt hat Uta ihr erstes selbstgenähtes Katzenbett mitgeschickt. Wie man auf den Bildern sieht waren die Miezen begeistert. Ausserdem schickten wir ihr noch ein Weidenkorb uvm.

  • Ein weiteres Paket ging an den mit Bettwäsche, Leckerli, Hundemäntelchen, Katzen- und Hundespielzeug

 

 

  • Weitere 3 Pakete mit Unterlagen, gr. Windeln, Handtücher, OP Bestecke, Arbeitskittel, Wundreinigungslösung, Einweghandschuhe, Aufzuchtmilch, Bettwäsche, Wurmkuren für Hunde und Katzen, Verbandsmaterial, div.Medikamente, Pfotenschutzschuhe, OP Kragen, Spielzeug schickten wir an die vielen Tiere der Smeura in Rumänien der

 

  • Für Alex und ihren Gnadenhof in Waltrop schickten wir von Spendengeldern gekaufte Windeln, Handtücher, Leckelis, Spielis u.a. zu

 

An die Samtpfoten von
gingen ein Paket mit Katzenkörbchen, Katzentunnel, Spielhöhle, Katzennaß und -trockenfutter, Katzenspielzeug, Schaufel und Deckchen. Angie hat sich wahnsinnig über die letzten Pakete von der Fellchenhilfe gefreut, und ihre vielen Streunersamtpfoten die sie versorgt natürlich auch wie man auf den Bildern von ihr sieht:

 

  • Für die Spanischen Auffangstationen in Spanien von Ayuda por animales e.V.ging ein Paket mit Decken, Handtücher und Badezimmerläufern.

 

  • Zwei grosse Pakete mit einen Rotlicht, OP Kragen, Handtüchern, Bettwäsche, Leckerlis, Katzenbox, Spielzeug für Katzen und Hunde, sowie Verbandsmaterial gingen an den

 

  • An Angie und ihre vielen Streunerkätzchen ging ein Paket mit viel Katzenspielzeug, Napf, Schaufel, Deckchen

 

  • An die Hundehilfe Russland e.V. ging ein großes Paket mit 55 selbstgenähten Hundemäntelchen und 3 Hundepullover. Martina Roßdeutscher, Gabi Braun und Uta haben fleissig genäht um den Vierbeiner im kalten Russland etwas zu wärmen.

 

 

  • Ein Paket ging an Ayuda por animales e.V. Da dort gerade dringend Decken gebraucht werden, haben wir 8 gr. Decken für die Auffangstation in Spanien verschickt.

 

  • Für die Tiere in Rumänien der ging ein Paket mit einen 12 kg Sack Welpentrockenfutter von alsa, Handtücher, Näpfen und Bürsten.

 

Eine private Tierschutzinitiative aus Berlin